Get in touch

08/01/2024

|

World Economic Forum 2024

COPA-DATA kehrt nach Davos zurück, um als Associate Partner am 54. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums teilzunehmen.

Mit dem Fokus auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit will COPA-DATA sich den globalen Herausforderungen stellen und seine Expertise am Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum/WEF) in Davos einbringen. Ziel ist es, die Möglichkeiten auszuloten, die eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes und die Steigerung der Effizienz in Produktion und Infrastruktur ermöglichen.

 

Die Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum unterstreicht das Engagement von COPA-DATA, aktiv zur Gestaltung einer nachhaltigen und widerstandsfähigen globalen Zukunft beizutragen und die entscheidende Rolle von Technologie und Zusammenarbeit bei der Bewältigung der drängendsten Probleme der Welt zu betonen. Das jährliche Treffen, das vom 15. bis 19. Jänner 2024 stattfindet, steht unter dem Motto "Building Trust" (Vertrauen aufbauen).


Technologie für komplexe Herausforderungen

 

Drei Vertreter von COPA-DATA, darunter Stefan Reuther, Mitglied der Geschäftsführung, werden aktiv teilnehmen. COPA-DATA ist davon überzeugt, dass innovative technische Ansätze zur Bewältigung globaler Herausforderungen beitragen können. Als Teil der Global Innovator Community möchte das Unternehmen mit seinen Softwarelösungen dazu beitragen, die Effizienz in der Produktion und der Infrastruktur zu steigern und gleichzeitig den CO2-Fußabdruck zu verringern.

 

Stefan Reuther, Mitglied der Geschäftsführung von COPA-DATA am WEF in Davos, Anfang 2023.

 

Gemeinsames Handeln notwendig

 

Stefan Reuther geht es darum, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und Wege aufzuzeigen, den Erhalt einer lebenswerten Welt für künftige Generationen zu erreichen.

Emilian Axinia, Director of Industry Management Sustainability Solutions and F&B, betont die Notwendigkeit eines gemeinschaftlichen, globalen Handelns. Das Engagement beim Weltwirtschaftsforum stelle eine Gelegenheit dar, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und gemeinsam zusammenzuarbeiten, damit Net Zero bis 2050 nicht nur eine Vision bleibt.

 

Link: World Economic Forum

 

Header photo: Global Innovators: Stefan Reuther, Member of the Management Board bei COPA-DATA und Verena Kuhn, Head of Innovator Communities World Economic Forum, Frühjahr 2023 in Davos.

 

 

Unsere Blog-Artikel zum World Economic Forum 2024 könnten Sie auch interessieren: 

 

Davos 2024 review: Time for dialogue - and action 

 

Why ISVs can help businesses hit digitalization and green goals

 

Back