Kontaktieren Sie uns

zenon als Distribution-Management-System (DMS)

Sie suchen eine intelligente Lösung für alle Aufgaben in der Überwachung und Steuerung von Energienetzen? Dann ist zenon das passende Software-System für Ihr Distribution Management System. Von der Projektierung über die Visualisierung bis zum Reporting und zur gesetzeskonformen Archivierung bietet zenon eine breite Palette von Anwendungen, die den Betrieb sicher, stabil und effizient machen.

 

Automatisierung komplexer Schaltfolgen

Komplexe Schaltabläufe erfordern im Vorfeld exakte Planung und hohe Konzentration bei der Durchführung. Der zenon Command Sequencer, das Modul zur Automatisierung von Schaltfolgen, löst dieses Problem und vermeidet potentielle Fehlerquellen. Mit ihm erstellen Sie automatisierte Schaltfolgen in einer geschützten Umgebung und können diese zunächst als Simulation testen. Die Ausführung im Live-Betrieb erfolgt automatisch. So werden Fehlschaltungen und unbeabsichtigte Abschaltungen im Realbetrieb verhindert und die Versorgungssicherheit erhöht.

 

Perfekte „Situational Awareness“

Eine zentrale Funktion von zenon ist Worldview. Damit wird das gesamte Netz einschließlich aller Energieerzeuger, Schaltanlagen und Leitungen grafisch übersichtlich dargestellt. Mit der Zoomfunktion können Sie von der Gesamtansicht in jede beliebige Vergrößerung wechseln und sich die gewünschten Details anzeigen lassen. Informationen werden dabei immer nur so detailliert wie nötig angezeigt. So behalten Sie stets den Überblick und erhalten die Informationen in dem Detailgrad, den Sie wirklich brauchen.

 

Die Vergangenheit im Griff mit dem integrierten Process Recorder

Oft ist es erforderlich, vergangene Netzzustände zu rekonstruieren, beispielsweise nach einer Störung. zenon macht das mühsame Suchen nach Ereignissen und Messwerten in aufgezeichneten Listen überflüssig. Der integrierte Process Recorder stellt die vergangene Situation übersichtlich in der Netzansicht dar. Der damalige Status von Schaltgeräten ist sofort ersichtlich und kann leichter analysiert werden. Die zeitliche Navigation erfolgt einfach über den Zeitstrahl. So können Sie Störungen besser analysieren, Zeitpunkte von Störungen einfacher ableiten und betroffene Netzbereiche leichter erfassen.

 

Im Fall des Falles – Schnelle Fehlerortung

zenon alarmiert über Kurzschlüsse und Erdschlüsse, indem es die Signale von Schutzgeräten zur Erkennung von Fehlerstellen oder Fehlerrichtungen nutzt. Richtungsanzeigen und Impedanzmessungen werden für die Fehlerortung herangezogen. Linieneinfärbung und Marker im Netzbild stellen den Ort der Störung dar. Damit können Sie Fehlerorte schneller eingrenzen und finden, Servicekräfte gezielter einsetzen und für eine bessere Versorgungsqualität sorgen.

 

Individuelle Oberflächen für bessere User Experience

zenon läuft in Leitwarten, die rund um die Uhr besetzt sind und im Schichtbetrieb geführt werden. Da hat jeder Bediener seine Lieblingseinstellungen. Deshalb kann das System so konfiguriert werden, dass es sich die letzten Einstellungen des jeweiligen Nutzers merkt. Jeder Bediener kann seine Präferenzen bei Schichtende setzen und bei der nächsten Schicht wieder abrufen. So entfällt die ständig neue Einstellung der Benutzeroberfläche, denn jeder Bediener findet sie exakt so vor, wie er sie beim Abmelden nach der letzten Schicht hinterlassen hat.


zenon als Distribution Management-System

Solution Leaflet

zenon als Distribution Management-System

3.5 MB

zenon Energy Edition Produktinformation

Boilerplate

zenon Energy Edition Produktinformation

746 KB

zenon Energy Edition

Brochure

zenon Energy Edition

3.4 MB

Success Stories